Zurück zu allen Veranstaltungen

Piatnik Spielkartenmuseum

  • Wiener Spielkartenfabrik Ferd. Piatnik & Söhne Hütteldorfer Straße 229-231 1140 Wien (Karte)

Die berühmte Wiener Spielkartenfabrik Ferd. Piatnik und Söhne wurde gegründet als der Kartenmaler Ferdinand Piatnik den Kartenmalereibetrieb des Anton Moser aus dem Jahr 1824 übernimmt. Seit jeher ist Piatnik Inbegriff für Spielkarten auch über die österreichischen Grenzen hinweg und verschaffte zahlreichen Kunstschaffenden mit diesen oftmals kleinen Kunstwerken zu einem großen Publikum. Mit einer Führung durch die über 5.000 Objekte umfassende Sammlung historischer Kartenspiele öffnen wir den Teilnehmern des kunst.wollen Festivals die Pforten zu unserer Sammlung und freuen uns exklusive Einblicke in unsere 195-jährigen Unternehmensgeschichte geben zu dürfen.

Frühere Veranstaltung: 17. Mai
Albertina Kunstvermittlung & Nitsch Führun
Spätere Veranstaltung: 17. Mai
Im Kinsky