Zurück zu allen Veranstaltungen

Jüdisches Museum Wien

  • 11 Dorotheergasse Wien, Wien, 1010 Österreich (Karte)

Das Jüdische Museum Wien ist ein besonderer Ort, der seine Besucher auf die Suche schickt – nach jüdischer Geschichte, nach Traditionen, nach Kunst und Kultur. Dass Objekte Geschichte erzählen, ist längst nichts mehr Neues. Wie Kunst-Geschichten einen oder mehrere Blicke vor und hinter die Leinwand oder das Fotopapier erlauben, erlebt Ihr im Gespräch – im Museum, mit dem Museum und (indirekt) mit den Künstlern und den von ihnen Portraitierten. Unter ihnen der Psychoanalytiker Sigmund Freud, der Zionist Theodor Herzl, der Komponist und Maler Arnold Schönberg, die Reformpädagogin Eugenie Schwarzwald, Rabbiner Moses Sofer aus Bratislava und auch Maria Theresia, die sich mit Andy Warhol, Wilhelm Wachtel, Madame Dora, Eva Schlegel und unbekannten Künstlern austauschen werden.

Frühere Veranstaltung: 17. Mai
Im Kinsky
Spätere Veranstaltung: 17. Mai
Belvedere 21