Zurück zu allen Veranstaltungen

kunst.recht - Digitale Kunst im rechtlichen Kontext

  • SR 2, Kunstgeschichte Institut Wien, Hof 9 2 Spitalgasse Wien, Wien, 1090 Österreich (Karte)

Da alles, was digital ist, letztlich nur eine Sequenz von Binärcodes ist, könnten unendlich viele exakte Kopien erstellt werden, die alle dieselbe Qualität aufweisen. Ob ein Original vorliegt, ist nicht nur für den Markt und den Wert des jeweiligen Kunstwerkes von Bedeutung, sondern auch für die Rechte des Urhebers, die teilweise an das Vorliegen eines Originales anknüpfen. Anhand von aktuellen Beispielen wird eine kurze Einführung ins Kunstrecht gegeben und auf neue Herausforderungen im digitalen (Kunst-) Zeitalter eingegangen.

Frühere Veranstaltung: 18. Mai
Buchbindeworkshop "Japanische Heftung"