Zurück zu allen Veranstaltungen

Marketing im Kunsthandel – Zwischen Tradition und Innovation

  • W&K Galerie - Wienerroither & Kohlbacher 2 Strauchgasse Wien, Wien, 1010 Österreich (Karte)

Internet und Social Media führen zu einer stärkeren Demokratisierung des Kunstmarktes. Nicht nur die Art und Weise wie Sammler neue Werke entdecken ändert sich, auch für Künstler bieten sich neue Wege und Möglichkeiten.

Sascha Worrich, Galeriemanager bei W&K, gibt im Rahmen des Vortrags Einblicke in die Arbeit und die neuen Herausforderungen des Kunsthandels. Neben den wichtigsten Akteuren des Kunstmarktes geht er auch auf veränderte Anforderungen im Rahmen der Digitalisierung sowie des Marketings ein.

Frühere Veranstaltung: 18. Mai
kunst.recht - Digitale Kunst im rechtlichen Kontext
Spätere Veranstaltung: 18. Mai
PARALLEL VIENNA - Talk mit Kuratoren